Tether bringt USDT als ersten Stablecoin auf die Algorand Blockchain

0
15



Der marktführende Stablecoin-Betreiber Tether hat den firmeneigenen USDT Stablecoin auf der Proof-Of-Stake (PoS) Blockchain Algorand.

Wie am 10. Februar aus einer entsprechenden Pressemitteilung hervorgeht, kann der USDT auf der Algorand Blockchain eine minimale Transaktionszeit von 4 Sekunden erreichen und beansprucht zudem weit weniger als 1% Transaktionsgebühr. Paolo Ardoino, der technische Leiter von Tether, erklärt in diesem Zusammenhang:

„Durch unsere Zusammenarbeit mit Algorand können wir die Schnelligkeit und Sicherheit der Algorand Blockchain nutzen, um unseren Nutzern noch schnellere Transaktionsabwicklungen und verringertes Ausfallrisiko bieten zu können.“

USDT expandiert auf weitere Blockchain

Laut Pressemitteilung ist Tether damit der erste Stablecoin auf Algorand. Zuvor wurde der USDT auch schon auf den Blockchains von Ethereum, EOS, Liquid Network, Omni und Tron (TRX) eingeführt.

Der USDT ist bei Redaktionsschluss mit einem Marktwert von 4,6 Mrd. US-Dollar der führende Stablecoin. Das tägliche Handelsvolumen beläuft sich dabei laut CoinMarketCap auf 46,1 Mrd. US-Dollar.  

Auch große Finanzinstitute, Zentralbanken und Technologiekonzerne sind mittlerweile auf Stablecoin Zug aufgesprungen. Ein Beispiel dafür ist die geplante Facebook Kryptowährung Libra, die ebenfalls als Stablecoin konzipiert ist.

Ein Stablecoin ist eine Kryptowährung, die an einen anderen Vermögenswert angebunden ist und dadurch seine namensgebende (Wert-) Stabilität erhält. So ist der USDT zum Beispiel überwiegend an den US-Dollar angebunden.

Im März hatte Cointelegraph berichtet, dass sechs große Banken an Stablecoins arbeiten, die an die jeweiligen Landeswährungen angebunden sein sollen. Als Grundlage soll dafür das Blockchain-Zahlungsnetzwerk World Wire von IBM dienen.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Das Finanzportal24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

20 − vier =