Firmensport: nachhaltig, aktiv, erfolgreich. FORUM MEDIA GROUP startet in Shirts aus recyceltem Plastik

Teilen
 
Merchinger Mediengruppe setzt auf Nachhaltigkeit: Mit Sportshirts aus recycelten PET-Flaschen engagiert sich die internationale FORUM MEDIA GROUP für die Umwelt.

Merching und München, 20. Mai 2019: Regelmäßiger Firmensport, Firmenläufe, Schlauchboot-Rennen auf dem Augsburger Eiskanal, Gesundheitstage, Schneeschuh-Wanderungen im Allgäu: Seit Langem unterstützt die FORUM MEDIA GROUP (FMG) die sportlichen Aktivitäten ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neu ist allerdings, dass diese damit von nun an nicht nur ihrem Körper, sondern auch der Umwelt etwas Gutes tun.

Beim Augsburger Firmenlauf am 21. Mai tritt die FMG in Funktionsshirts der Firma Never Rest Sportswear (NVR RST, www.nvr-rst.com) an. Der Clou dabei: Jedes der federleichten Trikots ist
– zu 100% aus recycelten Plastikflaschen (ca. 20 Flaschen pro Shirt)
– zu fairen Löhnen und Arbeitsbedingungen hergestellt
– Oekotex 100 zertifiziert
– und bietet moderne DRI-BOOST-Technologie für schweißtreibende Aktivitäten.

Dadurch wird nicht nur der globale Plastikmüll reduziert. “Die Wiederverwertung weggeworfener PET-Flaschen als Textilien verursacht 50 Prozent weniger CO2-Ausstoß bei der Herstellung und spart mehr als 50 Prozent Energie und Wasser bei der Herstellung gegenüber herkömmlichem Polyester”, sagt NVR RST-Gründerin Kerstin von Diemar (bereits 2004 als “Gründerin des Jahres” ausgezeichnet).

Jedes der atmungsaktiven NVR RST-Shirts (Preis: ab 39,95 Euro) besteht aus rund 20 benutzten Plastikflaschen, die in Indien von Hand von illegalen Mülldeponien und aus der Umwelt gesammelt wurden. Dadurch wird verhindert, dass diese ins Meer gelangen. Die fertigen Shirts werden von OEKO-Tex auf Schadstofffreiheit geprüft und bieten auch bei längeren Läufen oder in schweißnassem Zustand extrem hohen Tragekomfort.

Von Diemar: “Wenn die Textilherstellung konsequent wiederverwerten, statt immer wieder neu produzieren würde, könnten wir alles jemals produzierte Plastik innerhalb von 25 Jahren neu nutzen. Ich bin überzeugt, dass der verstärkte Einsatz moderner Recyclingmethoden in der Industrie der Schlüssel dafür ist, zwei oft als konkurrierend angesehene Ziele, nämlich Umweltschutz und Wirtschaftswachstum, sinnvoll zu verbinden.”

Auch FORUM-Geschäftsführer Norbert Bietsch, selbst leidenschaftlicher Volleyball-Spieler, ist von dem Konzept nachhaltiger, hochqualitativer Sportbekleidung überzeugt: “Wer als Unternehmen frühzeitig auf Nachhaltigkeit setzt, erarbeitet sich einen klaren Vorteil – gegenüber Konkurrenten ebenso wie bei Kunden und Geschäftspartnern. Mit den neuen FORUM-Sportshirts verfolgt die FMG konsequent ihren nachhaltigen Erfolgskurs”, so Bietsch. “Der Name Never Rest passt optimal zu unserer Mediengruppe. Auch wir sind seit über 30 Jahren ein Unternehmen, dass sich stets neue Ziele steckt und sich beständig und mit großem Erfolg weiterentwickelt. Ich bin überzeugt, dass unsere Kolleginnen und Kollegen mit unseren neuen Shirts auch bei sportlichen Aktivitäten einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen werden.”

Keywords:Sport, Nachhaltigkeit, Firmenlauf, Firmensport, Recycling, CSR,

adresse

Powered by WPeMatico