Bitcoin-Kurs klettert allmählich auf 6.700 US-Dollar

0
4


Der Bitcoin (BTC)-Kurs klettert am 25. März weiter nach oben. Auch die US-Aktienmärkte, die gestern einen historischen Anstieg von mehr als 11 Prozent verzeichneten, erholen sich allmählich. Grund für den Anstieg sind sind Berichte über ein potenzielles Konjunkturpaket im Umfang von mehreren Billionen US-Dollar. Das war die größte Rallye innerhalb eines Tages seit 1933.

Bei Redaktionsschluss versucht der BTC-Kurs, sich bei 6.700 US-Dollar zu stabilisieren. Die Dow-Futures sind über 114 Punkte gestiegen, wie Bloomberg Markets berichtete.

Die starke Erholungsrallye am 24. März zeigte auch, dass Investoren erwarten, dass das Konjunkturpaket die geplagten Märkte unterstützen und das Vertrauen der Anleger wiederherstellen wird. 

Kryptowährungsmarkt Tagesübersicht. Quelle: Coin360

Zuvor kletterte der Kurs auf 6.832 US-Dollar und hat damit fast das vorherige Tageshoch von 6.905 US-Dollar erreicht. Den Rest des Tages lag er dann in der Spanne zwischen 6.500 US-Dollar und 6.750 US-Dollar.

BTC/USD 4-Stunden-Chart

BTC/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Derzeit gibt es eine Unterstützung bei 6.500 US-Dollar. Diese liegt gleichzeitig an der aufsteigenden Trendlinie, aber wenn der Kurs unter die Trendlinie fällt, gibt es eine Unterstützung bei 6.451 US-Dollar, wo das 50-prozentige Fibonacci-Retracement-Niveau liegt. 

Derzeit sieht man auf dem 4-Stunden-Chart, dass der RSI weiterhin im bullischen Bereich bei 61 liegt. 

BTC/USD Tageschart

BTC/USD Tageschart. Quelle: TradingView

Über den Tag weist das MACD-Histogramm einen zunehmenden Schwung auf und der Chaikin Money Flow Oszillator liegt ebenfalls über 0 und steigt mit dem Kurs. Da sich der Bitcoin-Kurs auf ein Hoch bei über 6.905 US-Dollar zubewegt, dürfte das 61,8-prozentige Fibonacci-Retracement-Niveau bei 7.088 US-Dollar als Widerstand fungieren, den es zu überwinden gilt.

Wenn der Kurs über dieses Niveau steigt, wird Bitcoin wohl sein Treppenstufenmuster in Richtung 7.650 US-Dollar fortführen. Für Tageshändler dürfte ein Ausbruch über 7.685 US-Dollar den Kurs auf den oberen Arm des Bollinger Bands bei 6.983 US-Dollar oder sogar auf 7.088 US-Dollar steigen lassen.

Fällt der Kurs allerdings erneut unter 6.450 US-Dollar, gibt es eine starke Unterstützung und einen hochvolumigen VPVR-Knotenpunkt bei 6.200 US-Dollar. 

Bitcoin Tages-Kurschart

Bitcoin Tages-Kurschart. Quelle: Coin360

Auch die Altcoins konnten moderate Gewinne erzielen, als der Bitcoin-Kurs in Richtung 7.000 US-Dollar stieg. Litecoin (LTC) wuchs um 3,73 Prozent, Ether (ETH) um 3,16 Prozent und Monero (XMR) stieg um 7,72 Prozent auf 47,02 US-Dollar.   

Die Gesamtmarktkapitalisierung aller Kryptowährungen liegt jetzt bei 185,9 Mrd. US-Dollar und der Marktanteil von Bitcoin liegt bei 65,6 Prozent.

Behalten Sie hier die wichtigsten Kryptomärkte in Echtzeit im Auge.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Das Finanzportal24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

18 − 5 =