Ein Girokonto Vergleich lohnt sich immer

15

Mai

Ein Girokonto Vergleich lohnt sich immer

Category : Finanznachrichten, News / by
Teilen
 

Selbst wenn Sie seit vielen Jahren oder Jahrzehnten ein Girokonto haben und damit zufrieden sind, sollten Sie regelmäßig einen die Kosten ihres Girokontos mit Angeboten anderer Banken vergleichen . In den letzten Jahren hat sich die Bankenwelt verändert und das alte Girokonto ist nicht mehr unbedingt ideal für die persönliche Situation.

Beim Vergleich von Girokonten sind einige wichtige Punkte zu beachten:

Kosten für die Kontoführung
Viele Banken erheben noch immer eine monatliche Gebühr für die Kontoführung. Allerdings erheben viele Banken keine monatliche Gebühr mehr einem monatliches Zahlungseingang durch Lohn, Gehalt oder Rentenzahlungen.

Kosten für Buchungen
Die meisten Buchungen erfolgen heute papierlos über das Internet. Der Arbeitsaufwand für die Banken ist entsprechend gering und somit sind die Buchungen weitgehend kostenlos. Beim Vergleich von Girokonten ist es wichtig zu berücksichtigen, ob dies alle Buchungen betrifft oder nur eine bestimmte Anzahl von Buchungen kostenlos ist.

Kosten für EC- und Kreditkarten
Ein weiterer Kostenfaktor sind die Kosten für EC- und Kreditkarten. Während die EC-Karte oft in den Kontoführungskosten enthalten ist, berechnen viele Banken zusätzliche Gebühren für Kreditkarten. Wenn Sie eine Visa-Karte oder eine Mastercard benötigen, sollten Sie auch auf diese Gebühren und die Leistungen beim Vergleich von Girokonten achten.

Kosten für Bargeldbezüge an Geldautomaten
Bargeldbezüge an den Geldautomaten der Bank sind für die eigenen Kunden grundsätzlich kostenlos. Allerdings kann es teuer werden, wenn es keinen Geldautomaten in der Nähe gibt und Sie am Geldautomaten Ihrer Mitbewerber Bargeld beziehen. Im Girokonto Vergleich ist ersichtlich, ob die Banken in diesen Fällen zusätzliche Gebühren erheben.

Zinssätze für Soll und Haben
Die Zinssätze im Euroraum liegen auf einem historisch niedrigen Niveau. Dennoch fordern viele Banken hohe Zinssätze für Kontokorrentkredite. Für Guthaben werden oft gar keine Zinsen gezahlt, aber es gibt Ausnahmen, wie der Vergleich des Girokontos (http://www.girokonto.one) zeigt.
Schließlich ist es beim Vergleich von Girokonten wichtig, auf den Standort des Unternehmens zu achten. Die gesetzliche Einlagensicherung für Banken in Deutschland liegt bei 100.000 EUR pro Person. Der Girokonto Vergleich mit europäischen Banken ist erlaubt, denn auch dort sind die Einlagen bis zu dieser Höhe auf der Grundlage einer Richtlinie der Europäischen Gemeinschaft geschützt.
Bei Banken mit Sitz außerhalb Europas und nur einer Niederlassung in Deutschland kann der Einlagenschutz jedoch deutlich niedriger sein.

Keywords:Girokonto Vergleich, Girokonto, kostenloses Girokontoführungsgebühren

adresse

Powered by WPeMatico

error: Content is protected !!